HD-Anschluss des Aladin Air

Tiefenmesser, Tauchcomputer, Uhren,...

HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » So 14. Aug 2022, 18:03

Hallo Zusammen!

Ich brauche zum Sonntag mal ein klein wenig Hilfe.

Ich habe hier vier HD-Schläuche mit der Schnellkupplung des Aladin Air liegen - und alle sind defekt. Sie blasen lustig über die ganze Schlauchlänge ab, wie der Sprudelstein in meinem Aquarium. Es liegt wohl am Alter des Materials...

Irgendwie ist mir das bisher nur bei den HD-Schläuchen von Uwatec widerfahren - bei allen anderen HD-Schlauchen habe ich das noch nicht gehabt.
Deshalb möchte ich auch einen ganz normale Finimeterschläuche verwenden.

Um allerdings die Schnellkupplung des Aladin Air zu montieren benötige ich Adapter von UNF 7/16 auf UNF 3/8 - beides Außengewinde. Bei zwei Aladins verwende ich diese Adapter schon seit Jahren - allerdings bereue ich gerade, damals nur zwei Stück gekauft zu haben. Aktuell habe ich mir nämlich gerade "einen Wolf" nach diesen Teilen gesucht, aber nichts gefunden.


Nun also meine Frage:
Kennt jemand eine Quelle für Adapter UNF 7/16 Außengewinde auf UNF 3/8 Außengewinde?

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » So 14. Aug 2022, 21:51

Jens,
schicke mir eine vermaßte Skizze, so einen Adapter kann ich dir gerne an der Drehbank machen.
Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Mo 15. Aug 2022, 07:00

Hallo Franz,

vielen Dank für Dein Angebot.

Ich werde dann mal die Skizze machen und hier Einstellen.

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon oxydiver » Do 18. Aug 2022, 05:41

Moin Jens,

vielleicht könnte man ja so etwas anpassen :-)


https://www.ebay.de/itm/401826499965?ch ... gL66PD_BwE

Du suchst wahrscheinlich aber so ein Ding.

Adapter.jpg


Gruß Micha
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 757
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Do 18. Aug 2022, 17:11

So, nun habe ich es endlich geschafft, mal die Skizze anzufertigen und ein paar Fotos zu machen:
01.jpg
01.jpg (94.95 KiB) 3499-mal betrachtet

02.jpg
02.jpg (115.99 KiB) 3499-mal betrachtet

03.jpg
03.jpg (127.53 KiB) 3499-mal betrachtet


Skizze.jpg


Das notwendige "Swifel"- Teil lässt sich bestimmt einzeln besorgen - und wenn ich es aus nicht mehr genutzten Finis entnehme.

@oxydiver:
Ja Micha, genau dieses Teil suche ich - wenn ich mich recht entsinne, habe ich es vor Jahren auch bei Orca Tauchtechnik bestellt.
Ob das Umarbeiten dieses Bremsen-Adapters funktioniert, weiß ich nicht. Der Sitz des O-Rings auf der Seite mit dem 3/8-Gewinde wird wohl recht locker ausfallen.

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Do 18. Aug 2022, 17:22

Hallo Jens,

welchen Durchmesser hat das Swivel-Loch? Ich kann es nicht entziffern. Die Maße vom O-Ringeinstich müsste ich genau wissen, Breite und Durchmesser. Ich kann noch eine HD-Bremse einbauen.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Do 18. Aug 2022, 18:05

Hallo Franz,
das Swivel-Loch hat einen Durchmesser von 4,8 mm.

Eine HD-Bremse ist sinnvoll, für den Fall, dass der HD-Schlauch noch keine hat.
Die Maße vom O-Ring-Einschnitt reiche ich morgen nach.

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Sa 20. Aug 2022, 15:05

Hallo Franz,

der O-Ringsitz ist 0,8 mm tief eingestochen und 1,5 mm breit.

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Mo 22. Aug 2022, 09:08

Hallo Jens,

deine Teile sind fertig.

L1290871.jpg

Ich warte noch auf die Inbus-Madenschrauben für die Luftbremse,
die sollten bald hier sein.

Ich brauche noch deine Adresse.

Was ist eigentlich mit den Swivelteilen, hast Du welche bekommen?
Die kann ich dir ebenfalls machen.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Mo 22. Aug 2022, 14:18

Hallo Franz,

das ging ja schnell.
Ich bin platt, äußerst dankbar - und unglaublich neidisch.
Neidisch deshalb, weil ich einfach keinen Platz für eine Drehmaschine habe. Und wenn ich wieder einmal vorgeführt bekommen, wie schnell man sich mit einer Drehmaschine selber Teile fertigen kann, werde ich ganz wehmütig. Als Schüler habe ich den Umgang mit Drehmaschinen sogar mal richtig gelernt...

Die Swivel-Stücke habe ich mir besorgen können.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Mo 22. Aug 2022, 17:26

Hallo Jens,

immerhin kennst Du jemand, der eine Drehbank hat, das ist schonmal was.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon SKrause_de » Mo 9. Okt 2023, 06:18

Hallo Franz,

ich habe leider genau das gleiche Problem wie Jens,
Kannst du deine Drehbank noch mal anwerfen und noch weitere 6 Stück davon drehen.
Wäre klasse wenn das klappen sollte.

Danke im Voraus

Stefan Krause
SKrause_de
Nichtmitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Sep 2023, 11:49
Vorname: Stefan
Spezielle Interessen: Tauchen

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Mo 9. Okt 2023, 07:37

Hallo Stefan,

das kann ich machen. Muß aber zuerst Sechskantmessing kaufen.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Mo 9. Okt 2023, 16:58

Hallo Franz,

vergiss bitte nicht, dass ich Dir für das Zwivel-Loch einen etwas zu großen Durchmesser gab, weil mein digitaler Messschieber gesponnen hat. Ich messe gerne in den nächsten Tagen nach, damit Stefan keine dickeren O-Ringe besorgen muss.

Viele Grüße,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Di 10. Okt 2023, 07:55

Hallo Jens,

prima, dann warte ich auf deine Nachricht.
Welche Schlüsselweite haben die Adapter?

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon SKrause_de » Di 10. Okt 2023, 09:39

Ich habe das mal eben gemessen also das Zwiviel Loch hat 4,25mm
und Schlüsselweite sollte 17er sein.

Stefan
SKrause_de
Nichtmitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Sep 2023, 11:49
Vorname: Stefan
Spezielle Interessen: Tauchen

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Kratermann » Di 10. Okt 2023, 16:26

Ja, dann hat sich das mit dem Messen ja erst einmal erledigt.

Gruß,
Jens
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda

Re: HD-Anschluss des Aladin Air

Beitragvon Franz » Sa 28. Okt 2023, 10:50

Hallo Stefan,

deine Teile sind fertig. Als Stömungsbremse sind Inbus-Madenschrauben drin.
So kannst Du den Luftstrom runterregeln, jenachdem wie fest die Madenschraube angezogen wird.

Schicke mir noch deine Adresse,

Gruß,
Franz

L1310007.JPG
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Tauchinstrumente



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron