R 168 Druckausgleichvorrichtung

Alle Arbeiten und Methoden

Re: R 168 Druckausgleichvorrichtung

Beitragvon Franz » Do 10. Jun 2021, 13:41

Krischan,

das ist ja High-Tec. . . . Das TPU sollte hart genug sein, damit es nicht seitlich allzusehr nachgibt.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1049
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Vorherige

Zurück zu Reparatur / Restauration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast