Infos gesucht: Schick, Matter, Mohnsam, Froschmann

Alles was noch so zur Tauchliteratur zu sagen wäre!

Infos gesucht: Schick, Matter, Mohnsam, Froschmann

Beitragvon Frank » So 14. Mai 2023, 19:56

Hallo miteinander!

Wer hat nähere Infos und/oder Unterlagen zu den oben genannten Tauchfirmen? Freue mich über jeden Input!

Gruß

Frank
Frank
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 151
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 20:21
Wohnort: Hemmingen bei Stuttgart
Vorname: Frank
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte, Entwicklung der Atemregler

Re: Infos gesucht: Schick, Matter, Mohnsam, Froschmann

Beitragvon CG43 » Sa 3. Feb 2024, 17:49

Hallo Frank

Peter Schick:
1970 kauften mein Onkel und ich bei Peter Schick einen gebrauchten Kidde Kompressor mit Antriebsflansch und Riemenscheibe ,
Riemenspannvorrichtung , 5 PS 4 Taktmotor , Atemluftfilter , Füllarmatur , 2 x 10 L Pressluftflasche mit Bänderung und
2 x Lungenautomat Schick Elan mit Finimeter .
Die Preise waren vergleichsweise günstig wobei seine Preisliste nicht mehr gültig war . Vermutlich gab es keine neue Produktion mehr .
Den Kompressor bekam ich nach einiger Mühe schließlich zum laufen .
Die Einatmung des Elan war super leicht , aber bei der Ausatmung schlug der Automat im Mund hin und her .
Ursache waren die Blasenabweiser . Ich baute Sie aus und ein und Ausatmung war sehr leicht .
Peter Schick kannte dieses Problem angeblich nicht .
Ein Jahr später war der Dichtstopfen der ersten Stufe meines Elan eingeschnitten und ich feilte mir selbst einen aus der Kappe eines Kugelschreibers .
Mit meinem Bruder machte ich eine Tour durch deutsche Tauchgewässer wie Pulvermaar , Teufelstisch am Bodesee usw.
Dabei besuchten wir auch Peter Schick . Dichtungen für die erste Stufe Elan hatte Er nicht und unsere Flaschen konnte Er nicht füllen weil
sein Kompressor defekt war . Er hatte Hallen die voll waren mit Teilen für die Produktion von Tauchausrüstung wie zB. Formen für
Membranen usw. Das hat mich schwer beeindruckt aber leider wirkte das nicht mehr sehr aktiv .
Mit den inzwischen 54 Jahre alten Elan tauche ich gelegentlich immer noch . Die O Ringe und Membran sind orginal , lediglich den Dichtstopfen
der ersten Stufe und die Ausatemventilscheibe mußte ich auswechseln . Das Fini habe ich ausgewechselt weil mir der alte Schlauch
zu kurz und zu steif war und das Manometer stark korrodierte .
Zum Kidde Kompressor:
Der Kidde war ein 4 stufiger amerikanischer Zweite Weltkrieg Flugzeugkompressor mit Druckölschmierung (mit Druckbrgrenzer), separatem Öltank und bei einigen Versionen Öldrucküberwachung . Orginal wurde Er von einem Hydraulikmotor angetrieben . Kompliziert gebaut aber sehr gute Qualität .
Sämtliche zum Tauchkommpressor notwendigen Teile stammten vom Umrüster , in unserem Fall von Peter Schick .
Die Qualität war nicht die beste und so habe ich öfter als mir lieb war zwischen den Tauchgängen reparieren dürfen .
1975 habe ich den Kidde auf Mohnsam Teile umgerüstet und damit lief der Kidde zuverlässig .

Fa. Mohnsam
Als ich 1975 zum ersten Mal Die Fa. Mohnsam besuchte wollte ich nur ein paar Kleinigkeiten für den Kidde kaufen .
Als ich dann aber die Qualität Ihrer Teile sah blieb von den Peter Schick Teilen nichts mehr übrig .
Günter Mohnsam war Ingenieur und Taucher . Nachdem wir die notwendigen Teileliste zusammengestellt hatten holte sein Bruder die Gußteile und fertigte
in einer für mich unvorstellbaren Geschwindigkeit und Präzision daraus die fertigen Montageteile .
1981 habe ich den Kidde bei Mohnsam in Zahlung gegeben und einen Mohnsam Enano gekauft mit dem ich noch heute meine Flaschen fülle .

Es folgen noch Bilder vom Schick Elan und Ausschnitte von Katalog mit einer Beschreibung des Elan .
Bild
Bild

Gruß Rainer
Benutzeravatar
CG43
Nichtmitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 22. Jan 2024, 22:14
Vorname: Rainer

Re: Infos gesucht: Schick, Matter, Mohnsam, Froschmann

Beitragvon Kratermann » So 11. Feb 2024, 21:16

Ich liebe solche Berichte!
Solche Macher beeindrucken mich, auch wenn deren Konzept nicht unbedingt immer das Beste war. Sie sind heutzutage offensichtlich leider nahezu ausgestorben.
Benutzeravatar
Kratermann
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 17:43
Vorname: Jens
Spezielle Interessen: Geschichte um Hans Hass, Technik und Geschichte der Firmen Poseidon und Barakuda


Zurück zu Sonstiges zur Tauchliteratur



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron