Seite 1 von 1

Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Fr 28. Apr 2017, 16:13
von stg53
cyklomat3.jpg
Die zerlegte 2. Stufe des Cyklomat
cyklomat3.jpg (42.94 KiB) 12509-mal betrachtet
Cyklomat1.jpg
Steuermembran 2. Stufe
Cyklomat1.jpg (26.62 KiB) 12509-mal betrachtet
Ich habe endlich einen Cyklomat bekommen :) . Dieses feine kleine Reglerchen ist von Poseidon seinerzeit für Barakuda gebaut worden. Da die aufgelegte Serie nicht sehr groß war, hat dieser Atemregler Seltenheitswert und soll meine Sammlung bereichern. Beim auseinander nehmen floss mir schon reichlich Silicon-Öl entgegen (der Vorbesitzer wusste es halt nicht besser und hat es gut gemeint.... :roll: :shock: :cry: ). Das Silicon-Öl hat natürlich aus der Steuermembran und der Ausatemmebran der Niederdruckstufe einen Totalschaden gemacht. Da sämtliche Abmessungen mit denen des Cyclon 300 Identisch sind, könnte ich natürlich davon die entsprechenden Membranen nehmen. Aber das wäre Frevel! Jungs, wer kann helfen und hat noch irgendwo originale Membranen rumliegen???? Muss nicht unbedingt die graue Gummiversion sein, schwarz machte es auch. Interessanterweise wird die Steuermembran bei diesem Modell auf den Membranteller aufgeschraubt! Könnten da eventuell andere Barakuda-Teile (Baramat o.ä.) passen??? Also bitte melden, wenn jemand diese Teile rum zu liegen hat. Über eine Explosionszeichnung würde ich mich auch freuen.

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 18:09
von g.klose
Hallo

Da dürtest Du dir schwer tun eine Membrane zu finden. Ich habe mal vor Jahren im Rahmen eines Service eine an einem Cyklon 300 bei einem Kunden ausgetauscht. Poseidon verbietet den weiteren Betrieb, somit musste ich. Ausgesehen hat die so:

Cyklon alte Einatemmembrane.jpg
Cyklon alte Einatemmembrane.jpg (45.64 KiB) 12305-mal betrachtet


Schwarze Membranen gibt es übrigens schon lange nicht mehr.
Wenn ich mal wieder einen alten Cyklon mit schwarzen Membranen auf der Werkbank habe denke ich an Dich.

Gruß
Günter

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 18:52
von stg53
Jo Günter, das Poseidon nur noch die neuen, transparenten Membranen vorschreibt ist mir bewusst. Ich will mit dem Cyklomat aber nicht mehr tauchen. Soll bloß wenigstens so ungefähr eine Membrane aus "uralter Zeit" sein. D.h. frage ich wegen den schwarzen. Bin mir aber sicher, dass in irgendwelchen Technik-Rumpelkammern sogar noch graue zu finden sind....... Frage ist eben nur: wo :?: :?: :?:
Gruß Ulf

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Di 23. Mai 2017, 10:40
von Hugo
Hallo Ulf.
ich habe in meinen Unterlagen noch eine Explosionszeichnung vom BARAKUDA Baramat 2000 aus 1973 ausfindig gemacht.
Vielleicht hilft Dir das etwas bei Deiner Suche nach Ersatzteilen? Ich hoffe es!

Hugo

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 18:26
von Hugo
Hallo Ulf,

ergänzend zu meinem ersten Beitrag habe ich aus einem owner manuel über den Cyklon Super 300 folgende Schnittbilder gefunden.
Ich hoffe, Dir somit etwas geholfen zu haben ?
Hugo

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 22:50
von Lekies
Schau mal, was ich in meiner Schatzkiste gefunden habe. Irgendwie sieht mir die Silikonmembrane nicht koscher aus - vermutlich was selbstgebasteltes?! Wenn du Interesse hast, gib Bescheid!

Re: Poseidon/Barakuda Cyklomat

BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 07:40
von stg53
Moin Männer!
Danke für die Antworten, Tips und die Zeichnungen. Volker, kannst du die Membran bitte zum KTT nach Neustadt mitbringen!
#Ulf