2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Alle Varianten und Aspekte

2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » Do 30. Mai 2019, 07:16

Hallo Freunde des blasenfreien Tauchens

Nach unserem internationalem Treffen in Neustadt/Wstr. bin ich nun dabei unser 2. Kreiseltreffen zu planen.
Nach Gesprächen mit einigen Mitgliedern bin ich nun auch zu der Überzeugung gekommen , das ein Treffen in Flensburg nicht ideal wäre.
Darum ist es angedacht jenes wieder in Mitteldeutschland durch zu führen. (Leipziger Raum , Helenesee ect.)
Terminlich habe ich da mal den 28.9. oder 5.10. ins Auge gefasst.
Für weitere Vorschläge und Ideen habe ich immer ein offenes Ohr.

uwe.glaeser@historische-tauchergesellschaft.de

IMG_7992 - Edited (1).jpg
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon oxydiver » Mi 5. Jun 2019, 05:45

Hallo Uwe,

prima das Du das organisierst. Ich bin für den 28.09 oder früher. 5.10. kann ich nicht. Die Förstergrube oder auch mal der Schladitzer See würde evtl. auch in Betracht kommen. Ich würde beim Workshop den Schwerpunkt auf halbwegs historische O2-Kreislaufgeräte /Nachbauten legen, schließlich sind die ja Dank Hans Hass der auch der Ursprung der Sporttaucherei. Rebreathertreffen aller Art mit modernen Geräten gibt es ja eigentlich genug.

Was meint Ihr?

Gruß Micha
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » Mi 5. Jun 2019, 15:00

Ja sehe ich genauso das schon das Historische im Vordergrund stehen sollte.
Schladitzer See ist auf jeden Fall mal interessant. Wollte ich mir eh dieses Jahr mal anschauen.
Förstergrube sagt mir im Moment nichts.
Terminlich könnte man eventuell auch noch den 7.9. in Betracht ziehen. Wäre dann aber ein Wochenende vor Borena Hora aber möglich.
Und in die Urlaubszeit im August wollte ich die Sache nicht unbedingt legen.

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon oxydiver » Do 6. Jun 2019, 11:18

Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Lothar » Mo 10. Jun 2019, 15:01

Hallo Uwe,
hast Du mal die Einladung nach Borena Hora?
Ich hab' meine verschmissen.

Förstergrube wäre unbedingt zu empfehlen, vor allem für Kreisler.
Must Du aber rechtzeitig anmelden, Kontakt hätte ich bei Bedarf.
Benutzeravatar
Lothar
Administrator
 
Beiträge: 317
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:50
Wohnort: Dresden
Vorname: Lothar

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » So 23. Jun 2019, 05:54

Nachdem Jürgen Sauer mal geschaut hat ,ob im September am Helenesee etwas frei ist,
mussten wir leider feststellen das alle Termine dort leider schon verplant sind.
Also geht die Suche nach dem Veranstalltungsort weiter.
Werde nun mal die Förstergrube bzw. die Schladitzer Bucht abklopfen , ob dort noch etwas möglich ist.

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » Sa 29. Jun 2019, 05:03

Habe heute vom Delitzscher TC leider eine Absage für die Förstergrube bekommen.
Die Termine sind alle schon besetzt.
Also geht die Suche weiter.

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon oxydiver » So 30. Jun 2019, 09:55

Evtl. könnten wir auch den Geiseltalsee in Erwägung ziehen. Dort gibt es zwei Tauchbasen
http://www.tauchbasis-geiseltalsee.de/de/team/ Mark war bei der Ksk und hat auch ein Ida57. Persönlich kenn ich ihn allerdings nicht. Aber vielleicht wär das was?
Micha
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » Mo 1. Jul 2019, 15:09

Was für ein Zufall.
Hatten am Donnerstag mit der Firma am Geiseltalsee eine Veranstaltung.
Natürlich ist mir sofort die enorme Sichtweite unter Wasser aufgefallen.
Werd mal schauen ob da etwas geht.

Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: 2. Kreislaufgeräte-Taucher-Workshop

Beitragvon Frog » Mo 8. Jul 2019, 05:06

Es ist vollbracht der Ort und Termin für unser 2. Kreiseltreffen steht.
War gestern mal auf der Basis am Geiseltalsee und habe mit Mark einen Termin für des Treffen sowie den Rahmen dafür festgelegt.
Das Treffen wird nun am 7.9. 19 auf seiner Tauchbasis stattfinden.
Alles was wir brauchen ist vor Ort.
-Parkplätze
-Toiletten
-Kiosk auf der Basis
-kurzer Weg bis zum Einstieg
-genügend Platz für uns um unsere Sachen auszustellen ohne den laufenden Basisbetrieb zu stören

Interesse bestand auch an unserer Tauchhistorie ,von denen ich einige Exemplare mit hatte.
In den kommenden Tagen werde ich dann die Veranstaltung in den gängigen Foren noch erstellen und dazu einladen.
Könnt aber selbst schon mal Werbung dafür machen. :)

http://www.tauchbasis-geiseltalsee.de/

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Nächste

Zurück zu Kreislaufgeräte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron