Meterware HD Schlauch

Alle Arbeiten und Methoden

Meterware HD Schlauch

Beitragvon oxydiver » Do 5. Feb 2015, 19:36

Hallo,

ich habe ältere Zyclon 300 Poseidon Regler hier liegen. Mir ist aufgefallen das es mal Meterware der HD Schläuche gegeben haben muss. Für bestimmte Bastelzwecke wäre das sinnvoll, hat jemand eine Idee ob es so etwas heute noch gibt. Die Schläuche sind relativ dünn, ca. 8 mm, obwohl es so aussieht als ob auch für die modernen (dickeren, 13mm) Schläuche ein Adapter vorhanden ist. Hier ein paar Bilder:
Dateianhänge
poseidonschlauch_4.jpg
Adapter für Regler und Fini
poseidonschlauch_5.jpg
Adapter für dickere Schläuche
poseidonschlauch_3.jpg
Fini Anschluss
poseidonschlauch_2.jpg
1. Stufe Anschluss
poseidonschlauch_1.jpg
Schlauchdurchmesser
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 550
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Meterware HD Schlauch

Beitragvon Franz » Fr 6. Feb 2015, 10:13

Michael,

die HD- Schläuche 8 mm Durchmesser hat "Nylaflow Deutschland - Polypenco" aus Bergisch Gladbach an Dräger geliefert. Der Hersteller ist in den USA: http://nylaflow.com/index.html

Aus Begisch Gladbach habe ich mal einige Meter bekommen, am besten Du rufst dort mal an,

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 986
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Meterware HD Schlauch

Beitragvon oxydiver » So 8. Feb 2015, 07:56

Danke Franz,

da werde ich es mal versuchen. Momentan habe ich noch ein anders Problem, ich bekomme den Drehgelenk Adapter nicht auf um Ihn sauerstoffrein zu machen, hat da jemand einen Idee. Das Gewindeteil einspannen und am Imbus drehen funktioniert nicht, ob da was eingeklebt ist? Oder nochmehr Gewalt (geht nur schlecht zu spannen), Linksgewinde, warmmachen ????

Gruß Micha
Dateianhänge
gelenke.jpg
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 550
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Meterware HD Schlauch

Beitragvon oxydiver » So 8. Feb 2015, 09:41

..... gelöst, ich dachte viel zu kompliziert. Hinter dem HP Blindstopfen war noch ein kleiner extra Stopfen der mit einer Nase das Herausziehen des Drehgelenkes verhinderte. Einfach rausschrauben, rausziehen, fertig. Jetzt kommt er ins Ultraschallbad.

Micha
Dateianhänge
gelenk demontage.jpg
Zuletzt geändert von oxydiver am Mo 9. Feb 2015, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 550
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Meterware HD Schlauch

Beitragvon oxydiver » Fr 27. Mai 2016, 05:44

Hallo,

bekommt man eigentlich die Zyclon300 Drehgelenke noch irgendwo, also diese mit dem alten Gewinde für die Nylon Flachdichtungen.

Gruß Micha
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 550
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Meterware HD Schlauch

Beitragvon Franz » Fr 27. Mai 2016, 15:15

Micha,

die Dinger gibt es bei Poseidon noch zu kaufen. Per Email schicke ich dir Scans der Katalogseiten,

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 986
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Reparatur / Restauration



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast