"Nargilè"

Tauchliteratur aber ein Forum höher...

"Nargilè"

Beitragvon Baelt » Mi 28. Mär 2018, 17:00

Liebe Freunde des historischen Tauchens !

Ein schlauchgebundenes (fremdversorgtes) Pressluft-Tauchgerät wurde in der Vergangenheit oft als "Nargilè" bezeichnet. Kann mir jemand sagen, woher die Bezeichnung (die übersetzt eigentlich "Wasserpfeife" bedeutet) kommt ?

Die Fa. Dräger baute schlauchgebundenen Geräte ,z.B. "PL 70/800" mit maskenverbundenem Lungenautomaten.
Es gab jedoch auch eine Ausführung mit einem rückengetragenen Lungenautomaten, der über zwei Faltenschläuche mit einem Mundstück oder einer Maske verbunden war. Hat jemand für mich eine Bezeichnung oder vielleicht sogar ein Bild dieses "Nargilè" ?

Viele Grüße
Helmut
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf

Re: "Nargilè"

Beitragvon oxydiver » Do 29. Mär 2018, 05:43

Hallo Helmut,

meine Phantasie sagt mir bei "Wasserpfeife" sofort: Man saugt an einem Schlauch und es blubbert :-) dabei. Vielleicht ist das tatsächlich der Namensursprung. Wer weiß es genau?

Es gab bei Dräger z.B. mal den PA60/S, meinst Du so etwas?
PA60-S.jpg
PA60-S.jpg (223.6 KiB) 1284-mal betrachtet


Den Prospekt haben wir im Archiv.

Gruß Micha (Hilfsarchivar :-))
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 530
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: "Nargilè"

Beitragvon Baelt » Do 29. Mär 2018, 13:00

Hallo Micha,

Danke, ganz genau. Ich sehe mal nach. Der PA60/S muß es sein.
Jetzt fehlt mir nur noch das "Nargilè". Die Bezeichnung muss früher oft vorgekommen sein.

Frohe Ostertage
Helmut
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf

Re: "Nargilè"

Beitragvon Hugo » So 1. Apr 2018, 14:17

1964 Werbung  01.jpg
Werbeanzeige von La Spirotechnique 1964
1964 Werbung 01.jpg (160.78 KiB) 1194-mal betrachtet
Hallo Helmut,
In einer persönlichen eMail habe ich versucht, Deine Anfrage etwas zu klären.
Hier ist noch einmal die Werbung von La Spirorechnique aus den 60er Jahren zu sehen, wo in der Taucherei (z.b. auch bei uns in der SOGETRAM) die Bezeichnung Narghile als ganz normal im Wortschatz genutzt wurde.
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Hugo
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 15:32
Wohnort: Berlin
Vorname: Heinz-Dieter
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte und Historie sowie
Tauchausbildung und UW Forschungsbereiche.

Bin ein ehemaliger SOGETRAM Taucher


Zurück zu Ich suche....



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast