Teil eines Dräger-Duomat-Mundstücks

Tauchliteratur aber ein Forum höher...

Teil eines Dräger-Duomat-Mundstücks

Beitragvon Lothar » Sa 18. Jun 2016, 17:40

Hallo,
hätte jemand das schwarze Plastik-Teil (nur das), Einatemseite, wenn unterschiedlich, ohne Flatterventil, für den Schlauchstutzen des Mundstücks für mich? Dann müsste ich nicht den Drehmeißel wetzen.
20160618_114002.jpg
Benutzeravatar
Lothar
Administrator
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:50
Wohnort: Dresden
Vorname: Lothar

Re: Teil eines Dräger-Duomat-Mundstücks

Beitragvon Franz » Di 21. Jun 2016, 08:42

Hai Lothar,

so eine schwarze Tülle geht heute per Post auf den Weg nach Dresden. Die Ein- und Ausatemseiten sind baugleich, nur die Wagenräder werden verdreht.

Was bist Du denn am bauen?

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Ich suche....



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron