Blitzlampen für Rolleimarin

Tauchliteratur aber ein Forum höher...

Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Baelt » Do 10. Sep 2015, 09:11

Ich suche für die Blitzlichteinrichtung meiner Rolleimarin Blitzlampen mit Bajonettsockel des Typs "PF3N" von Philips oder auch äquivalente Typen. Diese Blitzlampen benötige ich nur zur Präsentation der Rolleimarin, müssen also nicht funktionsfähig sein. Trotz langer Suche (auch bei eBay) konnte ich bisher keine finden. Vielleicht hat ja jemand noch ein paar in der Schummelkiste oder kann mir eine Bezugsquelle nennen.

Vielen Dank
Helmut
helmut.knuefermann@googlemail.com
Dateianhänge
2868575154_211cc225e4.jpg
2868575154_211cc225e4.jpg (85.94 KiB) 8579-mal betrachtet
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf

Re: Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Franz » Fr 11. Sep 2015, 05:11

Hallo Helmut,

falls Du Blitzbirnen mit einem anderen Sockel findest, hier liegen noch zwei passende Fassungen:

Blitzsockel.JPG


Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Baelt » Fr 11. Sep 2015, 06:44

Hallo Franz,
die Fassungen müssten 15 mm Durchmesser haben. Und da ich sehe, dass dies offensichtlich Original-Fassungen sind, nehme ich an, dass auch diese für die Rolleimarin - Blitzeinrichtung üblich waren. Blitzbirnen mit diesem Sockel sind leichter zu finden.
Ich bin interessiert und melde mich bei Dir.
Vielen Dank
Helmut
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf

Re: Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Hugo » So 13. Sep 2015, 11:55

2015 09.12.  02.jpg.JPG
Philips Blitzbirnchen mit Zubehör
2015 09.12. 02.jpg.JPG (146.65 KiB) 8543-mal betrachtet
Hallo Helmut.
In meiner Schummelkiste habe ich jetzt auch noch Blitzutensilien gefunden, die ich mit meiner Rolleimarin lange Zeit bestens genutzt hatte.

Wegen der höheren Kosten bei der PF3N hatte ich stets die PHILIPS PF1B (in blau) zufriedenstellend eingesetzt und diese dann für Nahaufnahmen von der blauen Beschichtung befreit. Das war immer eine entspannte Aktion vor dem Tauchgang!
Für die kleineren Birnen habe ich stets einen Auswurf-Adapter benutzt.
Zusätzlich nutzte ich noch eine sogenannte Testbirne, um den Blitzkontakt vor dem Tauchgang zu überprüfen.

Mit dieser gesamten Foto-Ausrüstung ( Rolleimarin, Blitzarm und div. Blitzbirnchen) hatte ich sehr schöne Tauchreisen durchgeführt, bis dann aber schließlich die Gebühren für das Übergepäck anstiegen und sich kleinere UW-Fotoausrüstungen auf dem Markt anboten.
Von den Blitzbirnen PF1B habe ich noch einige Packungen in meiner Schummelkiste zu liegen.

Gruss
Hugo
Benutzeravatar
Hugo
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:32
Wohnort: Berlin
Vorname: Heinz-Dieter
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte und Historie sowie
Tauchausbildung und UW Forschungsbereiche.

Bin ein ehemaliger SOGETRAM Taucher

Re: Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Franz » So 13. Sep 2015, 17:04

Helmut, Dieter,

dazu gab es noch solche Netzbeutel, in denen man die Blitzbirnen unter Wassser mitnehmen konnte. . .

Blitz 1.JPG
Blitz 2.JPG
Blitz 3.JPG


Nach jedem Foto wurde die Blitzbirne in die "Freiheit" entlassen. In stark frequentierten Höhlen oder Wracks hingen sie dann zu hunderten unter der Decke. . .

: )

Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Blitzlampen für Rolleimarin

Beitragvon Baelt » Fr 18. Sep 2015, 09:44

Hallo Franz und Hugo,
Dank für Eure Hilfsbereitschaft. Nachdem ich nun den Vorschlag von Franz angenommen hatte, die Fassungen für PF1B zu kaufen, fand ich innerhalb kurzer Zeit auch PHILIPS "PHOTOFLUX" PF1B Blitze. Meine Rolleimarin 4 ist nun zunächst "einblitzig" komplett und präsentationsreif. Anbei auf einem der Fotos die Fassungen. Links PF1B und rechts PF3N.
Gruß
Helmut
Dateianhänge
RM-Blitz mit PF1B 1024.jpg
PF1B und PF3N 1024 .jpg
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf


Zurück zu Ich suche....



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast