Barakuda Baramat

Tauchliteratur aber ein Forum höher...

Barakuda Baramat

Beitragvon kuhnybert » So 24. Nov 2019, 12:04

Moin moin,

ich suche für einen Baramat ein Ersatzteil.
Der als Spiralbackring 520012 beschriebene Ring (s. Ahang) ist defekt.
Hat jemand zufällig ein intaktes Teil übrig? Oder kann mir die Maße nennen, damit ich mich auf die Suche nach adäquatem Ersatz machen kann.

ring.JPG
ring.JPG (23.8 KiB) 157-mal betrachtet


Vielen Dank
Stephan
Benutzeravatar
kuhnybert
Nichtmitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Mai 2019, 15:13
Vorname: Stephan

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Franz » Mi 27. Nov 2019, 16:44

Hallo Stephan,

sitzt der Ring in der ersten Stufe? Ich habe hier nur eine zweite Stufe in der Ersatzteilkiste.
Den Baramat gibt es für wenig Geld bei Ebay. Alternativ kommst du zu einem unserer Treffen, dort
kann man fündig werden.

Woraus ist der Ring gemacht? Ich habe eine Drehbank, vielleicht läßt er sich nachmachen.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon kuhnybert » Fr 29. Nov 2019, 14:38

Hallo Franz,

das ist ein Kunststoff Stützring, die erste Stufe ist zerlegt.
Habe den Regler kürzlich günstig geschossen und bei der Montage ärgerlicherweise zwei linke Hände gehabt und den Ring demoliert.

Grüße
Stephan
Benutzeravatar
kuhnybert
Nichtmitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Mai 2019, 15:13
Vorname: Stephan

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Franz » Fr 29. Nov 2019, 16:51

Ist er aus Nylon? Mache mal eine Nahaufnahme oder technische Skizze, vielleicht kann ich den an der Drehbank nachmachen.
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Frank » Fr 29. Nov 2019, 22:54

Hallo Stephan,

hab welche von diesen Ringen da. Schick mir ne Mail

Gruß

Frank
Frank
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 20:21
Wohnort: Hemmingen bei Stuttgart
Vorname: Frank
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte, Entwicklung der Atemregler

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Franz » Sa 30. Nov 2019, 14:27

Stephan,

den Baramat nannte man früher "Witwenmacher", mit dem ist also Vorsicht geboten.
Welches Modell und warum er so genannt wurde, weiss ich nichtmehr.

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon kuhnybert » So 8. Dez 2019, 12:20

@Frank, wie kann ich dir hier eine Mail schicken? Würde gerne einen neuen Ring haben.

@Franz, das Witwenmacher-Feature ist wohl die Membran, welche die Kolebenkammer trocken hält. Wenn die ein Problem hat, hat der Taucher ein noch größeres.

Viele Grüße
Stephan
Benutzeravatar
kuhnybert
Nichtmitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Mai 2019, 15:13
Vorname: Stephan

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Frank » So 8. Dez 2019, 12:23

Hi Stephan,

einfach im Post auf meinen Namen gehen und dort dann eine persönliche Nachricht schicken.

Der Baramat hatte wohl ein Problem mit abfallenden Kappen an der ersten Stufe und einfrieren. Da gabs zu der Zeit aber auch schlechtere Automaten....


Gruß

Frank
Frank
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 20:21
Wohnort: Hemmingen bei Stuttgart
Vorname: Frank
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte, Entwicklung der Atemregler

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Frog » Mo 9. Dez 2019, 05:09

Ja das Abfallen der Kappe an der ersten Stufe ist ein echtes Problem und die darunter sitzenden 3 Stifte gehen dann schnell verloren bzw. sind gegen Vereisung
wirklich anfällig.Suche darum auch Ersatzstifte da mir einer fehlt.

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: Barakuda Baramat

Beitragvon Frank » Mo 9. Dez 2019, 17:36

Hi Uwe,

frag einfach mich.... hab seinerzeit die Barakuda-Ersatzteile von Hubsi übernommen.... Ich denke, so ein Stift sollte aufzutreiben sein...

Gruß

Frank
Frank
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 20:21
Wohnort: Hemmingen bei Stuttgart
Vorname: Frank
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte, Entwicklung der Atemregler


Zurück zu Ich suche....



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast