Russischer Armbandkompass

Tiefenmesser, Tauchcomputer, Uhren,...

Re: Russischer Armbandkompass

Beitragvon GKAM » Mo 1. Okt 2018, 22:09

… I have a couple of these compasses for sale if anyone is interested.

/GKAM
GKAM
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 22:50
Vorname: Kamarinos

Re: Russischer Armbandkompass

Beitragvon oxydiver » Di 2. Okt 2018, 06:09

Motiviert durch den Beitrag hab ich Kimme und Korn ersetzt. Ein original Plexiglasnippel diente als Vorbild. Poliert habe ich mit Scheuermittel "Viss". Das Leuchtpigment leuchtet wirklich gut, besser als das Original.
Gruß Micha
Dateianhänge
bank.jpg
Gedreht aus einem Stück Plexiglas
20181001_163449.jpg
Rechts und Links die Nachgebauten Teile
20181001_163449.jpg (49.24 KiB) 844-mal betrachtet
20181002_044802.jpg
Leuchtpigment
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 531
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Russischer Armbandkompass

Beitragvon Franz » Di 2. Okt 2018, 07:46

Micha,

klasse, es lebe der Eigenbau. . .

Den Kompass sollte man auf ein Brett montieren, so kann man ihn genauer in der Waage und Schwimmrichtung halten.

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Russischer Armbandkompass

Beitragvon Franz » Mi 3. Okt 2018, 19:35

Hallo Miteinander,

Jürgen Sauer hat noch einen kleinen Vorrat vom original russischen Kompaßöl unter der Matratze. . . .

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Vorherige

Zurück zu Tauchinstrumente



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron