duomat teil 2, weitere Bilder

duomat teil 2, weitere Bilder

Beitragvon Tommi » Mi 22. Feb 2017, 21:13

meine Preisvorstellung ist 250,-€ zzgl. Versand oder ohne bei Abholung.
Gruß
Tommi
Dateianhänge
DSCI0483.JPG
DSCI0483.JPG (165.55 KiB) 1352-mal betrachtet
DSCI0484.JPG
DSCI0484.JPG (161.13 KiB) 1352-mal betrachtet
DSCI0485.JPG
DSCI0485.JPG (170.43 KiB) 1352-mal betrachtet
DSCI0486.JPG
DSCI0486.JPG (168.12 KiB) 1352-mal betrachtet
DSCI0487.JPG
DSCI0487.JPG (170.67 KiB) 1352-mal betrachtet
Benutzeravatar
Tommi
Nichtmitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Feb 2017, 00:25
Wohnort: Kiel
Vorname: Thomas
Spezielle Interessen: Tauchen in der Kieler Förde und Anbieten von altem Gerödel

Re: duomat teil 2, weitere Bilder

Beitragvon Franz » Do 23. Feb 2017, 08:30

Hallo Thomas,

willkommen in unserer Runde!

Dein Automat stammt aus der ersten Baurreihe, daß sieht man an den Stützfedern für die Faltenschläuche. Er ist ein "Zwitter", die Schläuche, das Mundstück und der Gehäusedeckel sind vom Monomat. Der Regler scheint wirklich wenig benutzt worden zu sein, das ist auf den Fotos zu erkennen. Die Membran sieht noch 1A aus. Schnabelventile sind sogut wie nichtmehr zu finden. Stattdessen kann man jene von "Vintage Double Hose" montieren. Welche Ersatzteile suchst Du, sind die Gummiteile rissig?

Tauchst Du mit Zweischlauchreglern?

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: duomat teil 2, weitere Bilder

Beitragvon Tommi » Do 23. Feb 2017, 22:09

Hallo Franz,
danke für das "willkommen".
Das Zwitterdasein hatte ich mir beinahe schon gedacht, bei dem Vorbesitzer ... ( kein Thema für hier )
Also, zu 90 % nutze ich aktuell Cyklon 300 + 5000, oder Dräger Shark. In den vergangenen Jahren verwendete ich gerne das Dräger ASG 1600 oder 2800 mit der ovalen Schweinenase oder dem Bocomaten. Wunderbar für Überkopf und Boote ansehen.
Selten veranstaltet mein Buddy mit seinem DM 200 ein Event.
Diesen Zweischlauchautomaten habe ich noch nie in der Ostsee, nur in den umliegenden Hallen im Süßwasser verwendet. Er ist mit Ultraschall gereinigt. Der Schnabelgummi beginnt zu kleben und die Gummiränder der Membrane sind leicht rissig, es würde noch gehen, aber ...
Wenn der verkauft ist, stelle ich demnächst noch einen älteren hier ein.
Von irgendwo habe ich mir ein Motto gemerkt :
" Bei all dem Sammeln und Sortieren hat man eine Erkenntnis für sich gewonnen : man muss das Ganze zu Lebzeiten wieder abstossen, denn Andere können oft nicht ermessen, was es wert ist. "
Und das geht jetzt los ... Gegen-Angebote sind gerne gesehen.
Gruß
Tommi
Dateianhänge
DSCI0516.JPG
DSCI0516.JPG (167.07 KiB) 1326-mal betrachtet
Benutzeravatar
Tommi
Nichtmitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Feb 2017, 00:25
Wohnort: Kiel
Vorname: Thomas
Spezielle Interessen: Tauchen in der Kieler Förde und Anbieten von altem Gerödel

Re: duomat teil 2, weitere Bilder

Beitragvon Franz » Fr 24. Feb 2017, 08:46

Hallo Tommi,

Zweischlauchregler kann man schalldämpfen:

viewtopic.php?f=31&t=246

Ich tauche ausschließlich damit. Wenn man sich an die Ruhe erstmal gewöhnt hat, nervt das sonst übliche laute geblubbere. . . .
Im Forum findest Du auch Beträge zur Runderneuerung von Membranen und Eigenbau von Ausatemventilen.

Hier eine Einladung zu unserem Klassik-Tauchertreffen im Juni:
Neustadt Einladung - Invitation 2017##.pdf
(776.48 KiB) 95-mal heruntergeladen


: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Ich hätte da was abzugeben....



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron