Rolleimarin Stereokamera

Rolleimarin Stereokamera

Beitragvon Franz » Do 8. Nov 2012, 11:39

Hallo Zusammen!

Seit einiger Zeit steht hier ein "Stereo" Rolleimaringehäuse zur Restauration. Davon wurden nur drei Stück gebaut. Eine ging beim Tauchen in den Meerestiefen verloren, die zweite steht im städtischen Museum Braunschweig, die dritte war im Besitz von Hans Hass der sie an einen professionellen Stereofotografen verkauft hat. Sie war später im Besitz von H. Broussard aus Cannes/ Frankreich. Im Spätsommer 2012 hat ein Sammelfreund bei einer Haushaltsauflösung in der Nähe von München das Gehäuse samt Originalkiste entdeckt.

Stereo Rolleimarin #.jpg
Stereo- Rolleimarin aus dem Besitz von Hans Hass und Henri Broussard

Stereokamera 3.jpg
Seite aus Claus Prochnow "Rolleireport 2"

Stereokamera 4.jpg
Stereokamera 4.jpg (43.31 KiB) 4239-mal betrachtet


2014 ist es 60 Jahre her daß die Rolleimarin zum ersten mal verkauft wurde. Dazu plane ich eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Aquazoo in Düsseldorf.

Gruß,

Franz Rothbrust
Zuletzt geändert von Franz am Do 31. Jan 2013, 22:02, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1155
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Rolleimarin Stereokamera

Beitragvon oxydiver » So 11. Nov 2012, 18:59

Hallo Franz,

ich finde es toll das Du die Roleimarin in Stereo ausgeraben hast. Gibt es Bilder??? In der DDR gab es eine billige Kamera die "Pouva Start" (6x6) die auch als Stereo Kamera umgebaut wurde, zersägt und zusammengeklebt. Unterwasser hab ich sie allerdings nicht verwendet oder gesehen .....Ich hatte nur ne mono, aber UW

Micha

Anhang ist geklaut :-) aber real
Dateianhänge
pouva_stereo_10_ub.jpg
pouva_stereo_10_ub.jpg (28.07 KiB) 4221-mal betrachtet
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 586
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Rolleimarin Stereokamera

Beitragvon Franz » So 11. Nov 2012, 22:35

Hallo Micha,
von der Stereokamera habe ich nur die im Beitrag gezeigten Scans. Die zum Stereo- Rolleimaringehäuse gehörende Kamera ist verschollen. Sie wurde wie die "Pouva Start" aus zwei nebeneinander montierten Kameras aufgebaut und hieß folgerichtig "Doppelrolleiflex". Derzeit strecke ich meine Fühler in der Sammlerszene aus, vielleicht findet sich die Stereokamera. Wenn nicht, kann man die Doppelrolleiflex als Attrappe nachbauen.

Gruß,

Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1155
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Unterwasserkameras



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast