Berufstaucherausbildung

Meinungen, Fragen, Diskussionen zu Themen, die in keine der obigen Kategorien passen

Berufstaucherausbildung

Beitragvon Franz » Sa 23. Sep 2017, 10:23

Hallo Zusammen,

Sven Eric Jögensen fragt, ab wann es in Deutschland eine gesetzliche Reglung der Ausbildung für Berufstaucher gab?

Ich kenne nur die "Instruktion für Tauchher" von 1881. Mit einer gesetzlichen Reglung der Ausbildung hat das noch nichts zu tun.

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 909
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Berufstaucherausbildung

Beitragvon Baelt » So 8. Okt 2017, 11:01

Hallo und guten Tag
Sven Erik Jørgensen stellte mir auch schon diese Frage.
Ich habe mal im Internet geblättert und Folgendes gefunden:

http://www.hyperbaric-training-center.de/geptaucher/

Bis 1981 galt der Taucher im Sinne des Berufsbildungsgesetzes (BBiG von 1969) als Aufbauberuf. Um seine Taucherprüfung ablegen zu können, musste man vorab eine 3-jahrige (Matrosen eine 2-jährige) Berufsausbildung zum Taucher in einem Taucherunternehmen absolviert haben. Als Prüfungszeugnis wurde ein sogenannter Facharbeiterbrief ausgehändigt.


Vielleicht eine kleine Hilfe oder Ergänzung zur Suche
Viele Grüße
Helmut
Benutzeravatar
Baelt
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:57
Vorname: Helmut
Spezielle Interessen: historische Sauerstoff-Kreislaufgeräte mit geschlossenem Kreislauf


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron