Nachricht aus Italien

Meinungen, Fragen, Diskussionen zu Themen, die in keine der obigen Kategorien passen

Nachricht aus Italien

Beitragvon Franz » Fr 20. Mär 2020, 22:49

Email von Rossella Paterno, HDS Italien:

Hallo Franz.
Mir geht es gut, danke. Danke, daß Du an mich gedacht hast.

Ich lebe ein paar Kilometer von Codogno entfernt, das Dorf, wo alles begann.
In meiner Stadt wie in anderen im Norden ist die Situation kritisch, dramatisch, aber es geht weiter. Hubschrauber und Krankenwagen vergehen ununterbrochen.

So wird es auch bei euch in Deutschland sein.

Es gibt keine Möglichkeit, diesen Virus zu stoppen.

Unterschätze es nicht. Bleib zu Haus.

Rossella
> Il 19 marzo 2020 alle 22.36 Franz Rothbrust HDS DE <fr@htg-th.eu> ha scritto:
>
> Hallo Rossella,
>
> wie geht es dir? Hoffentlich gut. Die Nachrichten aus Italien sind ganz schlimm, kaum zu ertragen.
> Das steht uns hier alles noch bevor. Trotzdem machen die Bilder von den Menschen, die auf ihren Balkonen und aus den Fenstern Musik machen, Mut. Die Welt wird das durchstehen, ich hoffe, daß sie danach eine bessere ist.
>
> Passe gut auf dich auf,
>
> Franz
> --
> Mitglied/member - Historische Tauchergesellschaft e.V. Historical Diving Society
> Villenstrasse 6, 67433 Neustadt/ Wstr. Deutschland / Germany
> Tel: + 49 (0) 6321 80923 Email: fr@htg-th.eu http://www.historische-tauchergesellschaft.de
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast