Prager Rätzel

Prager Rätzel

Beitragvon Franz » Di 7. Okt 2014, 14:51

Hallo Zusammen!

In Prag wurde uns ein Einschlauchregler gezeigt:

Rätzel.JPG
Auf der linken Seite sind zwei Tüllen:
- oben ist der Anschluß für den Mitteldruckschlauch,
- unten ist eine zweite, kleinere Anschlusstülle zu sehen, wozu dient diese?

Wir sind nicht "drauf" gekommen, hatten allerdings schon drei Bier intus.
Wer kennt des Rätzels Lösung?

: )
Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Prager Rätzel

Beitragvon Frank » Di 7. Okt 2014, 22:38

So wie das angelegt ist evtl. ein Anschluß für Constant Flow. Da müsste dann irgendwo noch ein Absperrventil gewesen sein....
Frank
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 118
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 21:21
Wohnort: Hemmingen bei Stuttgart
Vorname: Frank
Spezielle Interessen: Tauchgeschichte, Entwicklung der Atemregler

Re: Prager Rätzel

Beitragvon oxydiver » Mi 8. Okt 2014, 04:58

...oder es sollte irgend ein dünnwandiges Gehäuse mittels Schlauchbrücke auf Umgebungsdruck gehalten werden ??
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 543
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.

Re: Prager Rätzel

Beitragvon Franz » Mi 8. Okt 2014, 05:08

Michael,

stimmt, am Regler konnte man über einen schlauch eine Unterwasserkamera anschließen. Sie hatte damit von außen keinen Überdruck. Ich frage den Miroslav noch wie verhindert wurde, daß Wasser in die Leitung kam.

: )

Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .


Zurück zu Einschlauchregler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast