GSD Pioneer

GSD Pioneer

Beitragvon taino » Fr 20. Nov 2020, 19:50

Auch auf die Gefahr hin, Euch damit zu langweilen, muss ich doch nochmal einen Atemregler vorstellen, dem man sicher nicht jeden Tag über'n Weg läuft.
Ich hatte in meinem Fundus die GDS Pioneer 2te Stufe gefunden (leider ohne Blasenabweiser) und wollte die wieder fit machen. Leider merkte ich erst spät, dass das Gehäuse einen Riss hat.
War nicht so sehr das Problem, zumal die Technik der GDS Pioneer Stufe gleich mit der Spinnaker 2ten Stufe ist, nur das sie mit nur einem Ventil in der 2ten Stufe arbeitet statt mit zwei wie die Spinnaker.
Insofern war das technisch jetzt nicht mehr so interessant.
Ich bekam dann allerdings auch die dazu gehörige 1ste Stufe geschenkt, und die ist für mich technisch faszinierend, eine 'membrangesteuerte' 1ste Stufe (3,8x4,8cm) ohne Membrane und ohne jegliche Feder (ja gut, eine im Überdruckventil), habe so etwas noch nie auf meiner Werkbank gehabt.
Leider war der HDsitz völlig zerbröselt, so dass ich nach dem Zusammenbau das Ding leider nicht testen konnte.
Aber alleine herauszufinden wie das Teil funktioniert, war eine Denksportaufgabe, die ich gerne öfter mal hätte.
War also wieder ein großer Spaß mit einem für mich neuen Regler!
Vielleicht läuft ja irgend jemand hier im Forum so einem Ding eines Tages über den Weg, dann kann ich mit Fotos und Infos dienen.
Euch ein schönes Wochenende!
Dateianhänge
P1060693.JPG
P1060693.JPG (34.06 KiB) 176-mal betrachtet
P1060695.JPG
P1060695.JPG (33.15 KiB) 176-mal betrachtet
P1060507.JPG
P1060507.JPG (30.99 KiB) 176-mal betrachtet
P1060649.JPG
P1060649.JPG (28.98 KiB) 176-mal betrachtet
P1060651.JPG
P1060651.JPG (28.33 KiB) 176-mal betrachtet
P1060655.JPG
P1060655.JPG (17.24 KiB) 176-mal betrachtet
P1060688.JPG
P1060688.JPG (28.33 KiB) 176-mal betrachtet
P1060683.JPG
P1060683.JPG (29.87 KiB) 176-mal betrachtet
P1060680.JPG
P1060680.JPG (32.98 KiB) 176-mal betrachtet
taino
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So 1. Sep 2019, 08:44
Vorname: Thomas
Spezielle Interessen: Vintage Einschlauchatemregler, insbesondere von Scubapro, Aqualung, La Spirotechnique und Dacor

Re: GSD Pioneer

Beitragvon Frog » Sa 21. Nov 2020, 01:44

Hallo Thomas
Ich glaube nicht das du mit deinen tollen und ausführlichen Beiträgen hier jemanden langweilst.
Dafür ist dieses Forum ja da ,um so etwas mit Gleichgesinnten zu teilen.
Ich kann nur sagen WEITER SO !!!

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Frog
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:33
Wohnort: Torgau
Vorname: Uwe

Re: GSD Pioneer

Beitragvon taino » Sa 21. Nov 2020, 10:30

Ja, Uwe
Dank Dir!
Die Resonanz ist halt meist recht überschaubar, aber vielleicht sind einfach nicht alllzuviele Leute hier im Forum, die so etwas spezielles interessiert.
Aber wenn ich sehe dass so etwas überhaupt jemanden anspricht, dann werde ich auch weiter Sachen, die ich interessant finde, hier einstellen.
Gruß
Thomas
taino
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So 1. Sep 2019, 08:44
Vorname: Thomas
Spezielle Interessen: Vintage Einschlauchatemregler, insbesondere von Scubapro, Aqualung, La Spirotechnique und Dacor

Re: GSD Pioneer

Beitragvon Lothar » So 22. Nov 2020, 10:42

Moin,
mit der Resonanz ist das hier etwas speziell und wurde schon öfter beredet. Mich stört die Schweigsamkeit auch.
Aber ich weiß aus der Boardstatistik, dass viel mehr mitlesen als man denkt.
Sie nehmen leider nur an, dass sie nichts beitragen können und/oder, dass ihre Problemchen sowieso niemand lösen kann.
Also einfach weiter machen, steter Tropfen...!
Genau solche Projektvorstellungen brauchen wir hier (auch), vor allem auch von solchen etwas "exotischen" Teilen!

@Thomas, wie wär's, wenn Du mit Deinen Fotos eine klitzekleine Vorstellung von dem Regler für die TauchHistorie machst, 1 bis 2 Seiten?

GSD ist für mich ziemlich unbekannt (aber wen interessieren schon Einschlauchregler ;-))
Von denen kenne ich nur Pioneer und Spinnaker, folgend noch ein paar Bilder:
Mit Blasenabweiser
gsd-pioneer2.jpg

gsd-pioneer4.jpg
gsd-pioneer4.jpg (43.39 KiB) 67-mal betrachtet

Zwar Spinnaker, aber die Hersteller-Adresse ist drin:
GSD-Spinnaker-1980.jpg


Und defekte Teile kann man u.U. nachfertigen, wenn's nicht nur für die Vitrine sein soll.
Ich kenne zwei italienische Sammler, die uns bestimmt weiter helfen würden:
Luigi Fabbri und Maurizio Baldinucci
http://www.blutimescubahistory.com/?q=e ... ta/pioneer
http://www.blutimescubahistory.com/?q=e ... baldinucci
Benutzeravatar
Lothar
Administrator
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:50
Wohnort: Dresden
Vorname: Lothar

Re: GSD Pioneer

Beitragvon taino » Mo 23. Nov 2020, 19:08

Hallo Lothar

Da ich bisher noch nie eine TH in der Hand hatte, bin ich mir nicht sicher was da von mir erwartet würde.
Generell hätte ich da keine Probleme etwas zu diesem faszinierenden Regler zu schreiben, bräuchte allerdings eine Orientierung.
Die Fotos, die ich gemacht hatte, waren natürlich deutlich hochauflösender als hier veröfffentlci, aber sie wurden so nicht angenommen. Also musste ich sie verkleinern.
Also schreib mir doch nochmal privat oder ruf an, vielleicht bekommen wir da ja etwas zusammen.....
Dank Dir für die Fotos und die extra Infos zum Spinnaker, sehr interessant.
Es gibt übrigens auch noch einen GSD S300, das ist eine Pioneer 2te Stufe plus die modernisierte 1ste Stufe des Spinnakers als eigener Atemregler (ist auch auf der Fabbriseite)......
taino
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So 1. Sep 2019, 08:44
Vorname: Thomas
Spezielle Interessen: Vintage Einschlauchatemregler, insbesondere von Scubapro, Aqualung, La Spirotechnique und Dacor


Zurück zu Einschlauchregler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron