Kleinstregler als Bailout für 2-Schlauch oder Rebreather

oder auch Kompaktregler genannt

Kleinstregler als Bailout für 2-Schlauch oder Rebreather

Beitragvon Lothar » Mi 16. Jul 2014, 20:00

Hallo Konfigurierer,
Lutz aus Leipzig, den ich schon sehr lange für einen der qualifiziertesten Eigenbauer von Tauchtechnik halte, hat einen netten, wirklich kleinen und sehr einfachen Regler konstruiert und aus Edelstahl gefertigt.
droessler1.jpg
droessler1.jpg (130.28 KiB) 4784-mal betrachtet

Wir hatten bei unseren Treffen am Kulki die kleinen Regler aus der Saupe-Familie bewundert und ihre Eignung als Zweitregler für Zweischlauchregler besprochen. Lutz hatte auch ein paar Maße abgenommen, et voilà jetzt hat er seinen gebaut. Als Argon-Regler für den Kälteschutz ist er bestimmt auch geeignet.
http://freepages.genealogy.rootsweb.anc ... chnik.html
Benutzeravatar
Lothar
Administrator
 
Beiträge: 317
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:50
Wohnort: Dresden
Vorname: Lothar

Re: Kleinstregler als Bailout für 2-Schlauch oder Rebreather

Beitragvon oxydiver » Mo 25. Jul 2016, 19:30

Hallo,

durch Franz sein Cyklon300 Reservegerät inspiriert (viewtopic.php?f=32&t=694&start=) habe ich eine DDR-Amerikanische Hochzeit vollzogen. Die mini Saupe Erste Stufe (hier ein Original aus den 1960ern) wurde mit einem niedlichen Sherwood Minimus Oktopus verheiratet. In Verbindung mit einer 1 Liter Flasche ergibt sich ein schönes kleines Notgerät das sich gar nicht mal so schlecht atmet.

Gruß Micha
Dateianhänge
Notsystem_web.jpg
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 585
Registriert: So 16. Okt 2011, 19:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.


Zurück zu Zweischlauchregler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron