Mitteldruck

oder auch Kompaktregler genannt

Mitteldruck

Beitragvon Franz » So 19. Feb 2012, 05:44

Hallo!
An zweistufigen Dräger- Zweischlauchreglern kann ich für Euch den Mitteldruck überprüfen und einstellen:

L1020529#.JPG
Mitteldruck Prüfmanometer


Die Mitteldruckmembranen sind meist auch in die Jahre gekommen und brüchig. Diese kann man gegen neue austauschen die aus 2 mm Industriegummi ausgeschnitten werden.

Zweistufige Regler anderer Hersteller sollten auch zu Justieren sein. Ich muß nur ein passendes Anschlußstück fertigen.

Gruß,

Franz
Benutzeravatar
Franz
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Mitteldruck

Beitragvon Lothar » Mi 22. Feb 2012, 21:28

Hallo Franz,
schöne Arbeit, ich hab' mir die Sache etwas einfacher gemacht. Erfüllt aber auch seinen Zweck.
Auf ein MD-Manometer mit Inflatornippel habe ich einfach ein Stück MD-Schlauch gesteckt und mit Kabelbinder fixiert. Das presse ich zum Messen auf die Düse.
Bild

Noch besser gefällt mir aber die Möglichkeit, die zweistufigen Regler mit MD-Anschlüssen auszustatten.
Dabei fällt die Messbarkeit des MD mit ab.
http://www.seveke.de/tauchen/technik/3medi-anp.htm

Gruß,
Lothar
Benutzeravatar
Lothar
Administrator
 
Beiträge: 317
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 19:50
Wohnort: Dresden
Vorname: Lothar


Zurück zu Zweischlauchregler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron