Neue revolutionäre Anwendung für Taucherhelme

Rund ums Helmtauchen!

Neue revolutionäre Anwendung für Taucherhelme

Beitragvon Franz » So 17. Apr 2016, 17:52

Männer,

das war uns doch schon immer kar. . .

http://www.der-postillon.com/2015/04/he ... schen.html

Gruß,
Franz
Benutzeravatar
Franz
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Neue revolutionäre Anwendung für Taucherhelme

Beitragvon Franz » Mo 18. Apr 2016, 14:57

Hallo Zusammen,

in Facebook war der "Allergikerhelm" auch zu sehen. Die Kommentare dazu will ich euch nicht vorenthalten auch wenn sie nicht ganz hierher gehören.

Gruß,
Franz

Carmen Simon
Ich habe die starke Befürchtung das meine Tochter sich weigert so aus dem Haus zu gehen? Was nutzt einem ein freier Atem, wenn sie dafür in der Schule verprügelt wird oder schlimmer noch ernsthaft angegriffen wird weil man sie für ein Alien hält. Zumindest würde der Helm wahrscheinlich einen gewissen Schutz bieten.
Gefällt mir • Antworten • 109 • 7 Std.

Patrick VanKnorre
Naja,es ist ja nicht nur der Helm. Der komplette Anzug bietet einen gewissen Grundschutz. Auf der Innenseite kann man ja immernoch Stahlplatten einnähen. Auch die Handschuhe kann man wahlweise noch mit Schlagringen ausstatten.
Gefällt mir • Antworten • 96 • 7 Std.

Christine Werminghaus
Wem das Modell zu vintage daherkommt, der kann sich für ein angesagteres Modell entscheiden, welches auch in einigen Jahrhunderten noch hip ist, wenn es gar keine Pollen mehr gibt.

Yantschek Rosivalski
Dieser Burka-Anzug 2.0 lockt nur noch mehr Flüchtlinge an. Solche eine unqualifizierte Forschungsarbeit von staatlicher Hand zu finanzieren macht mich als Wutbürger noch wütender!!!
Merkel, Flüchtlinge, Böhmermann,Goethe raus!!!
Erdogan hilf uns und verbiete diese Lügenpresse!!!

Annemarie Fernandes
Ich probiere das mal mit meinem Thermomix. Der hat viel weniger gekostet. Wenn ich mir den ueber den Kopf stuelpe, muesste das doch auch funktionieren! Der kann ja sonst auch alles...

Marcus Kokolorix
In der nächsten Apotheken-Umschau werden die Dinger getestet. Das Ergebnis warte ich ab und werde mir dann sofort so ein Teil zulegen!

Jutta Weise
der Erfinder dieser Kombination war Visionär. Denn in naher Zukunft werden alle Bewohner der nördlichen Hemisphäre, nicht NUR Allergiker, bedingt durch die Erderwärmung, diese Anzüge zum Überleben brauchen. Wie ich aus sicherer Quelle weiß, verzeichnet der Hersteller Vorbestellungen im Millionenbereich.

Donat Braune
Ich finde da Design aber ziemlich 1890. Da wäre eine neuer Designer gefragt, für alle die nicht so auf den Steampunk-Look stehen.

Johnny Flash
Was der Artikel nicht erwähnt ist, dass der Anzug auch Rauchern zugute kommt. Keine isolierten Zeiten mehr auf dem Balkon oder vor der Tür. Jetzt kann man einfach im Kreise seiner Liebsten verbleiben und raucht einfach IM Anzug. Das Raucherlebnis soll umwerfend sein.

Ingo Kupke
Ich denke, die Sache ist rundum perfekt, malt man an den Seiten noch drei Streifen drauf, oder einen Puma oder ein Krokodil auf die Brust. Dann würde auch die Tochter von Carmen Simon das Zeug tragen. „smile“-Emoticon

Barbara Katharina Teichner
Supi - neben dem Schutz vor Pollen schützt es sicher auch vor miefigen Mitfahrern in der Bahn, und man kann ohne Verletzungen Smartphone-zombies umrennen.... wurde auch mal zeit..

Michael Wilder
Ohne Scheiß, ich war zur besten Pollenzeit mit drei Allergikern in Hamburg, haben uns das alte U-Boot dort angesehen, kaum waren die im Inneren, wo es nach Diesel und Batteriesäure gerochen hat, waren die Allergien wie weggeblasenen. Die wollten gar nicht mehr da raus!

Daniel Walther Henry
Nie wieder heuschnupfen! Sieh ziemlich komfortabel und nach einer simplen, alltagstauglichen konstruktion aus

Stefan Bode
Endlich. Auf diese bahnbrechende Erfindung warte ich schon mein Leben lang. Auch Stinker morgens in der Bahn sind somit kein Thema mehr! I like

Sina Axtmann
Was der Hersteller scheinbar vollkommen ausser Acht lässt: Auch Tierhaar-Allergikern wird geholfen! Endlich kann man sich mit Fifi und Miezi im einem Raum aufhalten und muss nicht bei Wind und Wetter auf dem Balkon ausharren „wink“-Emoticon

Jan Schröder
Ich trage diesen Anzug schon seit 20 Jahren. Also schon seit ich 1 jahr alt bin und, hatte bisher kein Heuschnupfen. Wenn ihr den Anzug ununterbrochen tragt dann werdet ihr sogar nie wieder krank, na wie auch wenn da keine Kälte ran kommt.

Anton Neumaier
Endlich hat sich die Pharmaindustrie aufgerafft und was ordentliches entwickelt, ohne lästige Nebenwirkungen! Hoffe der Anzug wird nicht Rezeptpflichtig!
Gefällt mir • Antworten • 1 • 7 Std.

Riccardo Müller
Ausserdem ersetzt dieser den Airbag im KfZ, als Schutz bei Streitigkeiten ist er zu gebrauchen und in absehbarer Zeit ist für einen gewissen Aufpreis ein Upgrade erhältlich um damit auf den Mond zu fliegen. Und das alles für nur 4499 ( Basismodell) - Hol ihn dir noch heut - ach Moment heut ist ja Sonntag..... morgen dann eben...

Em Paek
Was bin ich nur für ein mittelalterlicher Versager. Ich springe immer zu spät auf einen innovativen neuen Trend auf. Den muss ich haben. Dringend. Unbedingt.

Melanie Jones Sarah Pöpperling-Pawelzik -
so bräuchten wir uns auch nie wieder Gedanken ums Outfit machen, ich werde mir so einen zulegen und ihn pink ansprühen

Sabine Rechberger
Naja, das Design und vor allem die Farbgebung wäre noch ausbaufähig. Vielleicht ein paar Rüschen, Spitzen und Blinblings um die Pollen abzuschrecken und überhaupt auf Distanz zu halten, wäre ja auch eine Überlegung wert.

Petra Seddig
dieser anzug ruiniert aber die frisur, deshalb ist er in westlichen ländern für frauen ungeeignet, aber in ländern wo frauen verschleiert sind, da wird er sicherlich ein hit, ausserdem regnet es in solchen ländern nicht so oft, also besteht auch weniger rostgefahr als in regenreichen gebieten.

Inés Di Gennaro
Endlich wieder Joggen bei Pollenflug! Und ich könnte mir eine Katze zulegen! Wow! Danke! Das Geld lohnt sich ganz bestimmt.
Benutzeravatar
Franz
1. Vorsitzender
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 15:29
Vorname: Franz
Spezielle Interessen: Alte Tauchausrüstungen, Tauchgeschichte. . . .

Re: Neue revolutionäre Anwendung für Taucherhelme

Beitragvon oxydiver » Di 19. Apr 2016, 07:14

Da waren ja mal die Facebook Leute wirklich kreativ, hab mich amüsiert.
like.jpg
like.jpg (1.38 KiB) 1816-mal betrachtet

Micha
Benutzeravatar
oxydiver
HTG-Mitglied
 
Beiträge: 500
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:53
Wohnort: Sachsen Anhalt
Vorname: Michael
Spezielle Interessen: Eigenbau und Tauchen mit altem Gerät, insbesondere Kreislaufgeräten. Sammlung von DDR Tauchtechnik.


Zurück zu Helmtaucherei



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron